Final 4 Männer und Frauen

von Rolf Mayer (Kommentare: 0)

Das Final 4 der Männer und Frauen fand am Wochenenende 18./19.05.2019 in der Jahnhalle statt.

Im Halbfinale der Frauen qualifizierten sich der Rheydter TV 1847 gegen den TV Beckrath und der ATV Biesel gegen Welfia M´gladbach für die Endspiele.

Das erste Halbfinalspiel der Männer entschied die Tschft. Lürrip mit 32:16 gegen den Bezirksligisten Welfia M´gladbach für sich.

Im zweiten Halbfinalspiel zwischen dem TV Geistenbeck und Borussia M´gladbach war lange der Ausgang offen. Erst in der Schlussphase konnte sich Borussia etwas absetzen und sich mit dem Ergebnis von 28:25 für das Endspiel qualifizieren.

Im Endspiel der Frauen führte der ATV Biesel über eine lange Zeit. Erst in den letzten fünf Minuten konnte der Rheydter TV das Ergebnis drehen und mit 29:27 zum 4-ten Mal in Folge den Kreispokal gewinnen.

Im Endspiel der Männer hatte die Tschft. Lürrip den besseren Start und konnte in der zweiten Halbzeit einen Vorsprung von 10 Toren herausspielen. Borussia konnte jedoch mit 8 Toren in Folge jedoch den Spielstand auf 2 Tore verkürzen. In der Endphase konnte Lürrip jedoch das Spiel mit 30:25 Toren für sich entscheiden und damit den Kreispokal gewinnen.

Zurück